Das Werk «Morschanskhimmasch» fertigte und transportierte das letzte Los der Ausrüstung zur Baustelle des Belarussischen Kernkraftwerks.

Mischbettfilter werden in Turbinenhallen von Reaktoranlagen des Typs WWER betrieben und sind so konstruiert, dass sie das Wasserkühlmittel während der ionischen chemischen Reinigung des Kühlmittels von Kationen und Anionen reinigen.

Das Belarussische Kernkraftwerk wird zwei Energieblöcke mit Reaktoren des Typs WWER-1200 (V-491) mit einer Kapazität von je 1200 MW haben. Das Belarussische Kernkraftwerk ist ein internationales Projekt. Der Hauptpartner des Weissrusslands im KKW- Bauprojekt ist Atomstroyexport (Russland).

Die Produktion und Lieferung von Ausrüstung für die Realisierung von Rosatom-Projekten erfolgt in einer strategischen Partnerschaft mit dem Maschinenbauunternehmen KomplektEnergo.

Назад